Über Manuel Grünberg

Manuel Grünberg

Hier auf der About Me Page zeige ich ihnen mehr über mich. Ich heiße Manuel Grünberg.

Ich wurde 1973 in Dänemark geboren, lebe derzeit mit meiner Frau und 3 Katzen in Berlin. Meine Interessen sind hauptsächlich Elektronik, Maschinenbau und Elektronik im Allgemeinen.

Meine Firma Kültüne wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, ein neues Produkt zu entwickeln, das sich sehr von allem unterscheidet, was damals auf dem Markt war: eine Spülbox für bündig montierte Kameras. 2008 erhielt ich den Hauptpreis im Wettbewerb für das Design des neuen Produktes: ein neues System, das nicht nur das Gewicht der Box reduziert, sondern auch ein völlig neues Maß an Flexibilität und Funktionalität bietet. Der Prototyp in seinem aktuellen Zustand ist derselbe wie beim vorgänger System, wurde aber in einem neuen Paket mit einem komplett neuen Design komplett neu gestaltet. Es war eine sehr schwierige Aufgabe, da das aktuelle Design extrem komplex zu produzieren war und sehr schwierig auf dem System zu installieren war.

2013 wurde ich von Sven Bischoff für die Website der Deutschen Bank interviewt.

Seit 2005 führe ich meinen eigenen Online-Marktplatz für Bündigboxen. Seitdem ist viel passiert, aber das einzige, was ich als Wendepunkt in der Branche bezeichnen kann, ist die Tatsache, dass im Jahr 2013, als ich dieses Geschäft gründete, die Spülung noch ein sehr obskures Hobby war. Ich war auch ziemlich überrascht von der Tatsache, dass auch einige Flush-Montage-Shops nicht Flush-Mounted-Boxen in den Regalen hatten, was schade ist! Ich fühle mich immer noch so, also versuche ich immer, neue Märkte für meine Produkte zu erschließen, um sie bei anderen Händlern und Enthusiasten zu bewerben. In einem ersten Schritt hatte ich Besuch von einigen Branchenexperten, und wir diskutierten über neue Markttrends, sowie über ein paar neue Produkte, zum Beispiel eine neue Linie von Spülboxen für Elektroautos. Wir haben viel über die Zukunft der Flush-Montage-Boxen gesprochen.

Mein Werdegang

Als ich die Schule beendete, dachte ich, ich würde ein professioneller Wasservögel-Fotograf werden, also begann ich einen Blog, um mein Leben zu dokumentieren, einschließlich all der Arbeit, die ich jetzt mache und um neue Fähigkeiten und Techniken zu erlernen.

Das war das erste Projekt, das ich als Fotograf in Angriff genommen habe. Ich hatte bereits einige kleine Projekte als Fotograf wie dieses gemacht (siehe auch diesen Beitrag, wie man ein professioneller Entenfotograf wird), und ich war glücklich, es für einen kleinen Betrag zu tun, so dass ich mich auf meine Arbeit konzentrieren würde und mich nicht von anderen Interessen ablenken ließ. Ich habe den ersten Vogel bekommen, den ich geschossen habe. Das Foto wurde im November 2012 mit einem Canon Powershot G6 aufgenommen. Der Vogel war ein Schwarzfuß-Albatros (B. alba). Ich hoffe, dass Sie die Fotos der Vögel und die verschiedenen Winkel von ihnen mögen. Ich mag den Schuss des Vogels an der Wand. Und hier ist der Beitrag des letzten Fotos.

In sozialen Medien findest du mich unter dem Benutzernamen "Kubo", also wenn du Facebook verwendest, kennst du mich vielleicht als "Kubo Kubo".

Ich habe diesen Blog mit dem Ziel gestartet, einen mehr oder weniger vollständigen Überblick über die neue Flush-Mounted Box zu geben, die jetzt in vielen anderen Ländern verfügbar ist und jetzt auf vielen mehr Websites als je zuvor zu finden ist. Heute konzentriere ich mich auf die erste Generation von Flush-Mounted-Boxen (ab 2006), den Rambus. Sie sind jetzt bei den meisten großen Distributoren erhältlich, und sie sind auch zu einem extrem erschwinglichen Preis erhältlich. Die Rambus sind eine sehr hochwertige Box, die nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch hilft, Feuchtigkeit in Ihrem System zu kontrollieren. Aus diesem Grund sind sie ideal für Systeme, die nur gelegentlich eingesetzt werden und nicht besonders wartungsarm sind. In der Tat, wenn Sie in Großbritannien leben, sind sie bei fast jedem großen Einzelhändler erhältlich.

Und jetzt viel Freude.

DeinManuel!